Covid-19 Massnahmen

Die Angaben auf dieser Seite werden nach Notwendigkeit aktualisiert (Stand 14. Oktober 2020).

 

Sie bald wieder zum Skifahren und Snowboarden im Malbun begrüssen zu dürfen, freut uns sehr. Auch wenn der Wintersport in dieser Saison etwas anders sein wird als gewohnt, tun wir alles, um Ihnen schöne und erholsame Skitage zu ermöglichen.

 

Grundsätzlich richtet sich das Schutzkonzept der Bergbahnen nach den jeweils gültigen gesetzlichen und rechtlichen Vorgaben. 

 

Um Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglichst umfassend vor Covid-19 zu schützen, werden zum Teil über den regulatorischen Rahmen hinausgehende Massnahmen ergriffen. Denn: Ihre Gesundheit als unser Gast, und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind oberstes Gebot. Dabei vertrauen wir nicht zuletzt auf Ihre Eigenverantwortung und Ihren Respekt allen Gästen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gegenüber.

 

Factsheets

Covid-19 Factsheet deutsch

Covid-19 Factsheet english

 

 

 

Covid-19 Absicherung / Pandemie Absicherung

Ihr Kartenkauf erfolgt ohne finanzielles Risiko.

Sollte es aufgrund behördlicher Anordnung zur Schliessung der Bahnen im Malbun kommen, sind Sie während der Wintersaison 2020/21 und im Sommer 2021 abgesichert.

 

Saison- und Jahreskarten

Die Bergbahnen Malbun gewähren eine pro-rata Rückerstattung in Form einer Gutschrift für alle Saison- und Jahreskarten. Die Berechnung basiert auf folgender Formel:

 

 

  • Die Vergütung von ausgefallenen Betriebstagen erfolgt in Form einer Gutschrift, welche beim Kauf der nächsten Saison- oder Jahreskarte für die Periode 2021/22 gewährt wird. Barrückerstattung ist bei Saison- und Jahreskarten ausgeschlossen. Beträge werden auf ganze Zahlen gerundet.
  • Die Gutschrift erfolgt unter der Voraussetzung, dass von der behördlich angeordneten Schliessung sämtliche kostenpflichtigen Bahnen betroffen sind. Betrifft die Schliessung in der Wintersaison nur einzelne Bahnen, erfolgt keine Vergütung von Ausfalltagen.
  • Bei Jahreskarten wird die Wintersaison mit einem Wertanteil von 80%, die Sommersaison entsprechend mit einem Wertanteil von 20% angenommen.
  • Die vorgesehene Anzahl Betriebstage beträgt in der Wintersaison total 115 Tage (12.12.2020 – 5.4.2021), in der Sommersaison total 128 Tage (19.6.2021 - 17.10.2020). Die Ausfalltage werden erst dann vergütet, wenn die Bergbahnen Malbun in der Wintersaison weniger als 80 Betriebstage und in der Sommersaison weniger als 90 Betriebstage verzeichnen. Die Berechnung und Vergütung der Ausfalltage erfolgen nach dem jeweiligen offiziellen Saisonende.
  • Wird das Abo erst nach der jeweiligen offiziellen Saisoneröffnung gekauft, werden dadurch entgangene Tage bei der Berechnung der Gutschrift nicht berücksichtigt.
  • Diese Regelung gilt ausschliesslich für Saison- und Jahreskarten der Periode 2020/21.

 

Tages- und Mehrtageskarten

Von Ihnen erworbene und datierte Tages- und Mehrtageskarten werden vor Ort in bar rückerstattet, oder auf dem Postweg mittels Gutscheines.

 

  • Auch hier gilt, dass nur Tage, welche in eine behördlich angeordnete Schliessung fallen, erstattet werden (pro-rata bei Mehrtageskarten).
  • Voraussetzung für die Rückerstattung ist, dass alle kostenpflichtigen Bahnen der Bergbahnen Malbun von der Schliessung betroffen sind.
  • Die Beantragung der Rückerstattung muss entweder direkt vor Ort an der Hauptkasse Täli erfolgen oder bis spätestens zehn Tage nach dem Ende der Wintersaison 2020/21 schriftlich bei den Bergbahnen Malbun unter Beilage der betroffenen Tages- oder Mehrtageskarte eingereicht werden.
  • Bei schriftlicher Beantragung erfolgt die Erstattung mittels Gutscheines innerhalb von drei Monaten.

 

Reisewarnungen

Wenn Ihre Anreise aus dem Ausland wegen einer behördlichen Anordnung nicht möglich ist, greifen dieselben Rückerstattungsregelungen wie obenstehend.

 

  • Eine rein behördliche Empfehlung gilt nicht als Reisewarnung.
  • Der Nachweis für die nicht mögliche Anreise aufgrund behördlicher Anordnungen muss vom Gast nachvollziehbar dokumentiert werden (z. B. Screenshot der Website der publizierenden Behörde mit Datum).

 

Betriebszeiten

An Spitzentagen werden die Bergbahnen Malbun zur Entlastung gegebenenfalls erweiterte Betriebszeiten anbieten.

 

 

Vorverkauf Saison- und Jahreskarten

Holen Sie sich bis zum 11. Dezember 2020 Ihre Saison- oder Jahreskarte der Bergbahnen Malbun zu attraktiven Vorverkaufspreisen.

 

Vorverkaufsstellen

Zwischen dem 21. November und 11. Dezember 2020 haben Sie die Möglichkeit, Ihr Abo direkt an unseren Vorverkaufsstellen zu beziehen. Wir sind täglich von 11.00 – 17.00 Uhr im Liechtenstein Center in Vaduz sowie werktags von 9.00 – 16.00 Uhr an der Talstation Täli im Malbun für Sie da.

 

Abonnements Online kaufen

Alle Abonnements können ab dem 1.11.2020 neu und kontaktlos mittels Online-Formular bestellt werden: Gewünschtes Abo wählen, benötigte Dokumente hochladen und Formular abschicken. Sie erhalten daraufhin Ihre Karte und die dazugehörige Rechnung per Post. Die Freischaltung Ihrer Karte erfolgt nach Eingang Ihrer Zahlung.

 

Ticketkauf generell

Wenn Sie Ihr Ticket an einer der Verkaufsstellen erwerben, bitten wir nach Möglichkeit um bargeldlose Zahlung.

 

 

So schützen wir uns

Damit wir alle auf der sicheren Seiten sind, schützen wir uns mit verschiedenen Massnahmen.

 

Mund-Nasen-Schutz (MNS)

Als Mund-Nasen-Schutz gelten Maske, Schild oder (Hals-)Schlauch.

 

Die Bergbahnen Malbun bieten allen Käufern von Saison- und Jahreskarten bei Bestellung einen zertifizierten (Hals-) Schlauch mit austauschbarem Filter zum Selbstkostenpreis an. Die Verkaufspreise werden demnächst auf der Homepage der Bergbahnen Malbun kommuniziert.

 

Ein begrenztes Kontingent an zertifizierten (Hals-)Schläuchen wird auch an den Kassen der Bergbahnen zum Kauf angeboten. Die Verkaufspreise werden demnächst im Fan Shop der Bergbahnen Malbun kommuniziert.

 

Anstehbereiche

Die Anstehbereiche bei den Bahnen und den Kassen werden so organisiert, dass eng zusammenstehende Personengruppen bestmöglich vermieden werden.

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz ist in diesen Bereichen obligatorisch.

 

Eine Personenlimitierung behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

Sesselbahnen und Skilifte

Auf den Sesselbahnen und Skiliften gilt eine generelle Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Kinder bis zwölf Jahre sind von der Tragepflicht ausgenommen.

 

Die Tragepflicht für Jugendliche und Erwachsene ermöglicht es den Bergbahnen Malbun, alle Plätze der Sessellifte und alle Bügel des Schlepplifts Schneeflucht zu befüllen. Dadurch können erhöhte Wartezeiten verhindert werden.

 

Pisten

Auf der freien Piste muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

 

Skidepot

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz im Skidepot ist obligatorisch. 

 

Handhygiene

Für die Handhygiene stehen bei den WC- und Bahnanlagen, sowie beim Skidepot, ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Beachten Sie die Hinweisschilder mit den dort aufgezeigten Sicherheitsmassnahmen und halten Sie sich an die von den Behörden vorgegebenen Hygiene- und Verhaltensregeln.

 

Im Skidepot kommt zusätzlich ein Kaltvernebelungsgerät zum Einsatz. Mit diesem speziellen Gerät wird ein lang anhaltender, schwebfähiger Tröpfchennebel ausgebracht. Innerhalb einer Minute werden dadurch 99,99% der Viren, Bakterien und Sporen an den behandelten Oberflächen eliminiert.

 

Mitarbeitende

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bergbahnen werden bezüglich Schutzmassnahmen geschult und in Bezug auf das Thema Covid-19 sensibilisiert.

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bergbahnen mit Gästekontakt sind angewiesen, einen zertifizierten Mund-Nasen-Schutz sowie Handschuhe zu tragen.

 

Bitte unterstützen Sie unser Personal, indem Sie sich eigenverantwortlich an die Massnahmen zum Schutz aller halten.

 

Reinigungs- und Desinfizierungsmassnahmen

Toiletten sowie oft berührte Flächen an und in Gebäuden und Transportanlagen werden regelmässig gereinigt und desinfiziert.

 

Eigenverantwortung für ein gutes Miteinander

Führen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz mit. Verwenden Sie diesen, wenn vorgeschrieben und wenn der jeweils vorgeschriebene Mindestabstand gegenüber anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

 

Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln und waschen Sie sich regelmässig die Hände.

 

Sie helfen uns wenn Sie keinen Abfall liegen lassen. Lassen Sie Ihren gebrauchten Mund-Nasen-Schutz oder Taschentücher und ähnliches nicht auf den Sesselbahnen zurück, sondern entsorgen Sie diese ordnungsgemäss. In den Stationsbereichen stehen Ihnen Abfallbehälter zur Verfügung.

 

Befolge Sie die Verhaltensempfehlungen und Anweisungen unserer diensthabenden Mitarbeitenden.

Wenn Sie Symptome aufweisen, die auf eine mögliche Covid-19 Infektion hinweisen könnten (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchverlust, …), bleiben Sie bitte zuhause oder in Ihrer Unterkunft. Bitte kontaktieren Sie umgehend den Gastgeber Ihres Beherbergungsbetriebes oder einen Arzt.

 

Events Nav

seslendirme