Pisten ausserhalb der Betriebszeiten gesperrt

Die Bergbahnen Malbun weisen darauf hin, dass die Pisten im gesamten Skigebiet ausserhalb der Betriebszeiten der Transportanlagen aus Sicherheitsgründen geschlossen und damit gesperrt sind. Dies gilt insbesondere für Skitourengeher und Schneeschuhläufer.

 

Bereits tagsüber kann der Gegenverkehr von aufsteigenden und abfahrenden Wintersportlern zu Konflikten und Unfällen auf der Piste führen. Nachts drohen zusätzliche Gefahren, denn in dieser Zeit werden die Abfahrten jeweils für den folgenden Tag präpariert. Die Pistenfahrzeuge bewegen sich dabei oft an Stahlseilen, die mehrere hundert Meter über das Gelände gespannt sind. Diese Seile sind kaum sichtbar und stellen für nächtliche Pistenbenutzer eine tödliche Gefahr dar.

 

Weitere Tipps und Verhaltensregeln für das Skitourengehen und Schneeschuhlaufen auf Pisten finden sich auf einem entsprechenden Flyer, herausgegeben von den Seilbahnen Schweiz, vom Schweizer Alpen-Club SAC und von der Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU.

 

Flyer: Skitourengehen auf Pisten

Pisten ausserhalb der Betriebszeiten gesperrt